Reisen

Reise Code: ZC022M / 6 Tage / Reisebaustein Mongolei


Reisebaustein Mongolei: Karakorum und die Wüste Gobi

Reiseverlauf: Ulan Bator – Khustain Uul Nationalpark – Khogno Khan Uul (mit Besuch des Övgön Kloster) – Karakorum (Kharkhorin, mit Besuch des Klosters Erdene Zuu) – Ongiin Khiid – Bayanzag – Gurvan Saichan Nationalpark – Baga Gazriin Chuluu – Manzushir Kloster – Ulan Bator

Auf dieser Rundreise ab Ulan Bator haben Sie die Gelegenheit, zwei faszinierende Landschaften der Mongolei kennen zu lernen: die fruchtbare Steppe und die Wüste Gobi. Dieser 6-tägige Abstecher in die Weiten der Mongolei zeigt Ihnen die mongolische Kultur und Geschichte in all seiner Vielfalt, sei es durch den direkten Kontakt zu den Nomaden, Besichtigungen alter lamaistischer Klöster oder indem Sie den traditionellen Melodien der Steppe lauschen. Ihr Weg führt Sie an außergewöhnliche Orte, etwa zuden berühmten Przewalski-Pferden, die dank eines Wiederansiedungsprojektes wieder in ihrer angestammten Umgebung leben. In die bezaubende Landschaft der Khogno Khan Berge mit der Klosterruine Övgön Khiid. Desweiteren besuchen Sie Karakorum (Kharkhorin), das ehemalige Machtzentrum Dschingis Khans. Hier erleben Sie auch das aktive lamaistische Kloster Erdene Zuu. Der Weg in die faszinierende Wüstenlandschaft der Gobi führt Sie außerdem zu atemberaubenden Naturwundern wie etwa dem ewigen Eis in der Geierschlucht oder den Flammenden Klippen, die für ihre Saurierfunde berühmt geworden sind.

Dieser Reisebaustein ist jederzeit von Ulan Bator aus buchbar, d.h. Sie gestalten Ihre Anreise, Ihr Hotel und Ihr Besichtigungsprogramm in Ulan Bator selbst und buchen diesen 6-tägigen Trip einzeln vor Ihrer Abreise in die Mongolei. Im Reisepreis sind sämtliche Übernachtungen (alle in Gers bzw. Jurten, den landestypischen Filzzelten), alle Transfers, Eintrittspreise, Frühstück, Mittagessen und Abendessen sowie deutschsprachige Reiseleitung enthalten.


  • Tag 1 (M/A*): Ulan Bator – Khustain Uul Nationalpark – Khogno Khan Uul

    Sie starten Ihre Reise von Ulan Bator aus und fahren zunächst in das Khustain Uul Naturreservat. Dort wurde 1992 erfolgreich ein Wiederansiedlungsprojekt für die berühmten Przewalskipferde initiiert. Das mongolische Urpferd wird hier übrigens Tachi (Takhi) genannt. Nächste Station ist das Khogno Khan Uul Naturreservat. Diese wunderschöne Landschaft bietet die Gelegenheit am Fuße des Khogno Khan Berges die Klosterruine Övgön Khiid zu besichtigen.
  • Tag 2 (F/M/A): Khogno Khan Uul – Karakorum

    Die Reise führt Sie dann weiter nach Kharkhorin – auch bekannt als Karakorum, dem Zentrum der Macht zu Dschingis Khans Zeiten. Hier gibt es nicht nur Überreste der Palastjurte zu besichtigen, sondern insbesondere das beeindruckende festungsartige Kloster Erdenee Zuu. Dessen Geschichte reicht in das 7. Jahrhundert zurück, die gegenwärtige Anlage basiert auf einem Bau von 1586. Im Laufe der Zeit wurde das Kloster oft bei kriegerischen Auseinandersetzungen beschädigt. Die Architektur der Anlage ist dennoch sehenswert: 108 Stupas verzieren die Klostermauer.
  • Tag 3 (F/M/A): Karakorum – Ongiin Khiid

    Von Kharakhorin aus fahren Sie heute weiter durch die interessante Landschaft gen Süden Richtung Wüste Gobi zum Kloster Ongiin. Sie erleben den faszinierenden Übergang von Steppen- zur Wüstenlandschaft. Die Landschaft ist alles andere als monoton und wechselt alle paar Kilometer ihr Aussehen. Mit etwas Glück sehen Sie heute schon Vertreter der abwechslungsreichen Wüstenfauna.
  • Tag 4 (F/M/A): Ongiin Khiid – Bayanzag – Gurvan Saichan Nationalpark

    Auf Ihrem Weg zum Gurvan Saichan Nationalpark besichtigen Sie die Flammenden Klippen bei Bayanzag, welche für ihren Reichtum an Saurierfunden berühmt sind. Der Gurvan Saichan Nationalpark im Herzen der Wüste Gobi umfaßt mehrere Höhepunkte, hier finden Sie klassische Sanddünen und durchwandern Teile der Geierschlucht, in der sich 'ewiges' Eis befindet – dabei handelt es sich um gefrorene Wasserfälle, die auch im Sommer nicht abtauen.
  • Tag 5 (F/M/A): Gurvan Saichan Nationalpark – Baga Gazriin Chuluu

    Heute fahren Sie durch die Wüste Gobi gen Norden nach Baga Gazriin Chuluu, einer Granitfelsformation, der sogar einige Quellen entspringen. Erneut können Sie die ganze Schönheit der Geröll- und Steinwüste bewundern.
  • Tag 6 (F/M/A): Baga Gazriin Chuluu – Manzushir Kloster – Ulan Bator

    Auf dem Rückweg Richtung Ulan Bator besuchen Sie die berühmte Klosterruine Manzushir Khiid.
  • *: Frühstück (F), Mittagessen (M) und Abendessen (A) sind wie ausgeschrieben im Reisepreis enthalten.
  • Download des Reiseprogramms als pdf:
    ZC022M Baustein Mongolei - Karakorum und die Wüste Gobi

 
Frühstück (F), Mittagessen (M) und Abendessen (A) sind wie ausgeschrieben im Reisepreis enthalten.